Elektronische C-Teile-Beschaffung

Sortiment

Viele Vorteile

BIN-Konzept für maximale Artikelabdeckung

Basis unserer Leistungsfähigkeit ist ein Sorti­ment von ca. 500.000 Artikeln aus den Bereichen:
 

  • Büro-, Betriebs-, Lager- und Werkstatteinrichtungen
  • Transporttechnik
  • Bürobedarf
  • Arbeits- und Umweltschutz
  • Werkzeuge
  • Sanitär
  • Elektro
  • Garten- und Landschaftsbau

Alle Produktdaten werden von unseren Experten für elektronische Kataloge aufbereitet. Sie werden mit Bildern, bei Bedarf auch mit Videos und mit technischen Zeichnungen, angereichert. Somit bieten wir dem Nutzer deutlich bessere Informationen als marktüblich.

Weiterhin bieten wir:

  • Elektronische Datenbereitstellung für Beschaffungssysteme in gängigen Importformaten (z. B. xml) und Klassifi­kationen (z. B. BMEcat®, UNSPSC)
  • Erstellung von individuellen gedruckten Beschaffungskatalogen

Herkömmliche elektronische Beschaffung setzt auf die Standardsortimente wie z. B. Büromaterial, Elektroartikel, Verpackung. Hiermit gelingt es oft nur 70 % der C-Teile über elektronische Prozesse abzubilden. Häufig jedoch liegt die Zielsetzung für den Einkauf deutlich höher, z. B. bei 95 %. Lieferanten, die keine Daten bereitstellen können, erschweren die Zielerreichung.

Mit dem von uns entwickelten BIN-(Bundling-Industrial-Needs-)Konzept bündeln

 

wir für Sie zusätzlich die Lieferanten, von denen nur selten gekauft wird – und die zudem häufig einen niedrigen Einkaufswert haben. Zum Konzept gehört, dass wir alle gekauften Artikel erfassen und in Ihren elektronischen Katalog einstellen. Damit erhöht der Einkauf den Zielerreichungsgrad bei der C-Teile-Beschaffung.

Das BIN-Konzept wird von Großunternehmen seit Jahren umgesetzt und überzeugt durch seine hohe Flexibilität.

   

C-Teile-Beschaffung mit BIN-Konzept


Über unsSortimentShopseProcurementKontakt

Anfrage

Ich interessiere mich für folgende Leistungen:

Bitte senden Sie mir weitere Informationen zu und nehmen Sie Kontakt mit mir auf.